Der DRK Hausnotruf.
Fahrzeuge_HNR.JPG
HausnotrufHausnotruf

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Angebote
  3. Hausnotruf

Hausnotruf - Hilfe auf Knopfdruck

Ansprechpartner

Herr
Thomas Wittmer

Tel: 02525 93 27-14
t.wittmer@drk-kv-waf.de

Gottfried-Polysius-Str. 5

59269 Beckum

 

Frau
Karina Lotka

Tel: 02525 93 27-0
k.lotka@drk-kv-waf.de

Gottfried-Polysius-Str. 5

59269 Beckum

Seit über 150 Jahren setzt das Rote Kreuz die Maßstäbe, wenn es um die Rettung von Menschenleben, Hilfe in der Not und die Erhaltung der Menschenwürde geht.

Der Hausnotruf ist dafür ein gutes Beispiel. Geht es um Ihre Sicherheit, kennt das Deutsche Rote Kreuz Warendorf-Beckum keine Kompromisse.

Wir bieten Ihnen:

  • Innovative Technik und Logistik auf dem neuesten Stand
  • Engagierte und qualifizierte Mitarbeiter
  • Individuelle Beratung – auf Wunsch auch gerne bei Ihnen zu Hause – und persönliche Kundenbetreuung
  • Attraktive Paketlösungen rund um das sichere und selbstbestimmte Wohnen und Leben

Ein persönlicher Ansprechpartner

Rund um die Uhr, auf Knopfdruck

Der Hausnotrufanschluss besteht aus dem Basisgerät und einem Handsender, der an einer Halskette oder einem Armband getragen wird. Der Handsender ist stoßfest und wasserdicht. Er funktioniert z. B. auch in der Badewanne oder unter der DusWir bieten che.

Im Notfall sind unsere Mitarbeiter immer für Sie da. Sie haben jederzeit sofort Kontakt zur Notrufzentrale - mit nur einem Knopfdruck. Ihre individuellen Daten erscheinen dort auf dem Monitor, noch bevor Sie sich gemeldet haben. Innerhalb von Sekunden wird Hilfe für Sie organisiert.

Um unseren Hausnotruf nutzen zu können, benötigen Sie lediglich einen Telefonanschluss und eine Steckdose in direkter Nähe.

So einfach funktioniert's

  1. Sie sind in einer Notlage, in der Sie sich nicht selbst helfen können.

  2. Sie lösen mit Ihrem Handsender den Notruf aus. Ihre DRK-Hausnotrufzentrale meldet sich und spricht mit Ihnen über Ihre Notlage.

  3. Dabei können Sie innerhalb Ihrer Wohnung über die Freisprechanlage am Basisgerät einfach in den Raum sprechen.

  4. Je nach Erfordernis und nach Ihren Wünschen werden sofort informiert: eine Person Ihrer Wahl z. B. Angehörige, Freunde, Nachbarn, Ihr Hausarzt ,Ihr Pflegedienst oder der Rettungsdienst

Die von Ihnen ausgewählten Namen und Telefonnummern haben Sie uns zuvor angegeben. Natürlich bleibt die Hausnotrufzentrale solange mit Ihnen in Kontakt, bis Hilfe eingetroffen ist.

Hausnotruf - Basispaket

  • 24-Stunden-Entgegennahme der Notrufe
  • Basisgerät ink.. Funksender
  • Aufbau des Gerätes und Erklärung des Vertrags
  • Einleiten geeigneter Maßnahmen (z.B. Nachbarn, Familie, Hausarzt, Notarzt etc. informieren

monatl. ab 21,00€

Hausnotruf - Erweiterungen

Mit dem Hausnotruf können weitere Leistungen verknüpft werden.

  • Schlüsseltresor => zur Hinterlegung eines Schlüssels bei Ihnen vor Ort für den Rettungsdienst
  • Rauchmelder
  • Bewegungsmelder
  • 2. Funksender für z.b. Ehepartner

 uvw.    Sprechen Sie uns an, gern beraten wir Sie!

Jetzt NEU im Sortiment

Ab sofort können wir unseren Teilnehmern bei besonders großen Häusern oder Wohnungen wie folgt anbieten:

Zusätzlich zum Hausnotruf-Gerät

  • 2. Gerät mit zusätzlichem Lautsprecher sowie Mikrofon
  • Ermöglicht die Erweiterung der Kommunikation über mehrere Etagen oder Räumen.
  • Es wird per TP-Link ( Lan-Verbindung über das hauseigenes Stromnetz per Steckdose) mit dem Hausnotrufgerät verbunden

 

 

Mobilruf - der Freiheit keine Grenzen gesetzt*

  • 24-Stunden-Entgegennahme der Notrufe
  • GPS-Ortung
  • Mobilrufgerät ink.. Funksender
  • Aufbau des Gerätes und Erklärung des Vertrags
  • Einleiten geeigneter Maßnahmen (z.B. Nachbarn, Familie, Hausarzt, Notarzt etc. informieren
  • *nur innerhalb Deutschlands nutzbar

monatl. ab 33,00€

Wer übernimmt die Kosten für den Hausnotruf?

Bei Menschen mit anerkanntem Pflegegrad trägt die Pflegekasse die Kosten für das Basispaket des Hausnotrufservices. Wir übernehmen dabei gerne die Antragstellung bei der Kasse.

Downloads:

Hier erhalten Sie die Möglichkeit sich folgende Dokumente selbst herunter zu laden:
- Antrag Kostenübernahme bei der Pflegekasse
- Bestellformular Hausnotruf

  • Technische Vorraussetzungen

    Das Hausnotrufsystem besteht aus einem Teilnehmergerät, das in Ihrer Wohnung an das Telefonnetz angeschlossen wird und aus einem kleinen, unabhängigen Sender, den Sie bequem am Körper tragen und der einfach auf Knopfdruck reagiert. Die Installation des Hausnotrufgerätes erfordert keine baulichen Veränderungen und wird von unseren geschulten Mitarbeitern auch kurzfristig und unkompliziert erledigt. Voraussetzung ist, dass bei Ihnen ein Telefonanschluss und in der Nähe eine Steckdose vorhanden sind. Falls kein Telefonanschluss vorhanden ist, sprechen Sie unsere Mitarbeiter einfach auf Lösungsmöglichkeiten an.

  • Welche Orte werden Betreut?

    Kreis Warendorf

    Ahlen                  Warendorf        Sendenhorst

    Beckum               Beelen

    Drensteinfurt      Everswinkel

    Ennigerloh          Ostbevern

    Oelde                 Wadersloh

    Sassenberg        Telgte

    Kreis Soest

    Erwitte                   Wickede            Werl                             
    Bad Sassendorf     Geseke              Lippstadt

    Rüthen     Soest      Warstein         Anröchte
    Ense       Lippetal    Möhnesee      Welver

     

     

    Stadt Hamm

    Stadt Hamm und seine Vororte

  • Für wen ist Hausnotruf geeignet?

    Der Hausnotruf kann Leben retten und ist prinzipiell für jeden geeignet. Für ältere Menschen ist er ideal. Häufig wird er von Personen genutzt, die gesundheitlich eingeschränkt oder oft allein sind. Es gibt auch mobile Notrufgeräte, die sogar außerhalb der Wohnung funktionieren. Sehr wichtig ist auch: Der Hausnotruf erhöht Ihr persönliches Sicherheitsgefühl.

  • Was passiert, wenn ich den Notruf-Knopf nicht selbst drücken kann?

    Das System kann mit einer Sicherheitsuhr ausgestattet und so ausgelegt werden, dass Ihre Hausnotrufzentrale Sie anruft, wenn Sie nicht innerhalb der vereinbarten Zeitspanne per Knopfdruck signalisieren: Alles in Ordnung. Damit ist sichergestellt, dass auch ohne Ihr Zutun im Notfall Hilfe kommt. Melden Sie sich nicht und sind zudem nicht erreichbar, wird sofort reagiert.

    Alternativ gibt es die möglichkeit den Notrufknopf durch einen sog. Falldetektor zu ergänzen, sodass dieser automatisch Stürze erkennt und einen Notruf auslöst.

    Dies ist eine zusätliche Absicherung, bitte sprechen Sie unsere Mitarbeiter bei Interesse an

  • Welche Informationen werden von mir benötigt?

    Vor der Einrichtung Ihres Anschlusses benötigt das DRK einige wichtige persönliche Informationen, die in der Hausnotrufzentrale gespeichert werden und im Notfall zur Verfügung stehen. Hierzu stellen wir Ihnen unter anderem folgende Fragen:

    • Wer sind Ihre Familienangehörigen, Ihre wichtigsten Freunde und Nachbarn?
    • Wer ist Ihr Hausarzt?
    • Welche Medikamente nehmen Sie ein?
    • Und welche Risiken, Einschränkungen und Erkrankungen?

    Diese Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt sowie regelmäßig aktualisiert. So liegen in der Hausnotrufzentrale immer alle Informationen vor, um Ihnen jederzeit schnellstmöglich die richtige Hilfe geben zu können. All Ihre persönlichen Angaben werden streng vertraulich behandelt.

Ihre Vorteile durch den Hausnotruf

ein Schlüsseldienst, wie im Video erwähnt, bieten wir leider nicht an!

 

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.